Was bietet Waldzeichen?

Naturerlebnis- und Wildnis-Pädagog/innen können in verschiedenen Arbeitsfeldern eingesetzt werden: (Berufs-)Schule, Heimerziehung, Kindergarten und Kindertagesstätte, Kinder- und Jugendarbeit, Personaltraining, Tourismus, Naturschutz, Umwelt- und Erwachsenenbildung u.v.m..

Typische Tätigkeitsbereiche von freiberuflichen Naturerlebnis- und Wildnis-Pädagog/innen sind:

  • Schul- und Klassenfahrten
  • Ganztagsbetreuung an Schulen
  • Ferienfreizeiten für Familien und Kinder
  • Betriebsausflüge und Personaltrainings
  • (Kinder-)Geburtstage
  • Projekttage und -wochen
  • Projekte mit speziellen Zielgruppen beispielsweise mit Senioren, Menschen mit Beeinträchtigungen, Menschen mit psychischen Erkrankungen oder Suchtkranken
  • u.v.m.

Das abwechslungsreiche Programm wird allein oder in Kooperation mit verschiedenen Partnern angeboten. Darüber hinaus kann es exklusiv von Ihnen gebucht werden und wird dann nach Ihrer Wahl auf das Alter und die Bedürfnisse Ihrer Gruppe zugeschnitten. Der Veranstaltungsort kann direkt vor Ihrer Haustür sein oder wird von Waldzeichen vorgeschlagen.


© Waldzeichen 2017