Fortbildung

Waldzeichen gestaltet für Sie ein- oder mehrtägige Fortbildungsveranstaltungen, angepasst an die Bedürfnisse der Teilnehmenden.

Im Mittelpunkt steht die persönliche Naturerfahrung, aber auch der Austausch darüber innerhalb der Gruppe. Auf spielerische Weise wird die Natur entdeckt, mit allen Sinnen erlebt und ökologische Zusammenhänge werden vermittelt.

In der Fortbildung werden Ihnen verschiedene Methoden der Naturerlebnis- und Wildnis-Pädagogik vorgestellt, u.a. Wahrnehmungsübungen, Coyote Teaching, Sinneserfahrungen, angeleitete Untersuchungen und Erkundungen, kreatives Gestalten mit Naturmaterialien, meditative Elemente und verschiedene Reflektionsmöglichkeiten des Erlebten. Diese Methoden können je nach Bedarf unterschiedlich gewichtet und vertieft werden.

Natürlich gehört auch der Erwerb naturkundlichen Wissens zum Programm. Zumindest soll darauf neugierig gemacht werden, sodass auch "Neulinge in Sachen Natur" einen guten Startpunkt bekommen.

Ergänzt wird das Ganze durch theoretische Hintergrundinformationen. Im Vordergrund steht allerdings immer unsere aktive Zeit in der Natur.

Damit ein intensives Naturerlebnis für alle möglich wird, sollte die Gruppe nicht mehr als 16 Personen umfassen. Eine Absprache darüber ist jedoch grundsätzlich möglich.

Als Veranstaltungsort dient entweder ein bewährtes Gelände wie etwa der Dyckburg Wald in Münster oder ein geeigneter Ort Ihrer Wahl.

Eine frühzeitige Terminabsprache ist wünschenswert.
Weiterhin sind feste Schuhe, wetterfeste bzw. im Sommer körperbedeckende Kleidung (evtl. Insektenschutz) ratsam.

Zweitägiges Fortbildungsangebot für Erzieher/innen:

Bei unserer zweitägigen Waldtag-Veranstaltung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihrer eigenen Beziehung zur Natur nachzuspüren und eigene Grenzen zu erfahren. Ihnen werden verschiedene Methoden der Naturerlebnis- und Wildnis-Pädagogik vorgestellt. Dadurch, dass Sie Spiele und Übungen selbst ausprobieren und in der Gruppe reflektieren können, bekommen Sie einen Eindruck, was sich mit Kindergarten-Kindern im Wald alles erleben lässt. Der gemeinsame Austausch erlaubt einen kreativen Umgang mit den Spielen und Übungen, sodass sie für verschiedene Altersgruppen einsetzbar werden. Nebenbei lernen Sie noch allerhand wissenswertes über Tiere und Pflanzen im Wald vor Ihrer Haustür.

Die Fortbildung findet an zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt. Wir werden jeweils ca. 6 Stunden im Wald verbringen und auch dort zu Mittag essen. Entsprechende Verpflegung ist selber mitzubringen. Auch ein Notizbuch und Stifte für eigene Aufzeichnungen können nützlich sein.

Dauer ca. 12 Std. (an 2 Tagen), max. 16 Personen

Preise

Ganzer Tag (ca. 6 Std.): 16,00 Euro/Person aber
mind. 240,00 Euro/Gruppe
Zwei Tage (ca. 12 Std.): 32,00 Euro/Person aber
mind. 480,00 Euro/Gruppe

© Waldzeichen 2017