Konzepte

Waldzeichen orientiert sich bei seiner Arbeit im wesentlichen an zwei Konzepten.

Zum einen am Konzept der Naturerlebnis-Pädagogik, einem ganzheitlich und handlungsorientierten pädagogischen Ansatz. Er stellt das Lernen in der Gruppe in den Mittelpunkt. Ziel ist es, dem Menschen Natur wieder näher zu bringen und ihm zukunftsfähige Handlungsalternativen aufzuzeigen.

Zum anderen am Konzept der Wildnis-Pädagogik. Diese vermittelt keineswegs nur Methoden und Techniken zum Überleben in der Natur. Ziel ist es, eine intensivere Verbindung zwischen Mensch und Natur herzustellen, eigene Grenzen in einem sicheren Rahmen zu erfahren und wenn möglich eigenverantwortlich zu verschieben.


© Waldzeichen 2017